Blog

Deutschlandfunk - Hintergrund 15.7.2013

 

Geschichte aktuell: Abschied von der "Politik der Stärke"

Deutschlandfunk - Hintergrund 15.07.2013

Vor 50 Jahren forderte  Egon Bahr in einer Rede in Tutzing "Wandel durch Annäherung"
von Norbert Seitz

Am 15. Juli 1963, zwei Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer, hielt Egon Bahr, damals Pressesprecher des Berliner Senats und enger Mitarbeiter von Willy Brandt,  in der Evangelischen Akademie Tutzing eine denkwürdige Rede. Sie sollte die Ostpolitik der späteren sozialliberalen Koalition prägen.