Sachbücher des Monats März 2020

Literarische Welt / WDR 5 / Neue Zürcher Zeitung / ORF-Radio Österreich 1

1. Esther Duflo / Abhijit V. Banerjee
Gute Ökonomie für harte Zeiten. Sechs Überlebensfragen und wie wir sie besser lösen können. Übersetzt von Thorsten Schmidt, Stephan Gebauer-Lippert und Heike Schlatterer, Penguin Verlag, 560 Seiten, € 26,00

2. Daron Acemoglu / James A. Robinson
Gleichgewicht der Macht. Der ewige Kampf zwischen Staat und Gesellschaft. Übersetzt von Bernhard Jendri-cke, Christa Prummer-Lehmair, Sonja Schuhmacher und Thomas Wollermann, S. Fischer Verlag, 267 Seiten, € 28,00

3. Ian Morris
Beute, Ernte, Öl. Wie Energiequellen Gesellschaften formen. Übersetzt von Jürgen Neubauer, Deutsche Ver-lags-Anstalt, 425 Seiten, € 26,00

weitere Platzierungen…